Tipps für Nilkreuzfahrten mit Kindern

Ägypten und der Nil sind eine reizvolle Umgebung, wenn es darum geht Luxus und Historie live erleben zu wollen. Doch Nilkreuzfahrten werden natürlich nicht nur von Singles oder Paaren gebucht, sondern durchaus auch von Familien, wenngleich diese hinsichtlich ihrer Kinder durchaus einiges bedenken sollten. In diesem Blogbeitrag finden Sie wichtige Tipps für Nilkreuzfahrten mit Kindern.

Das Kind muss auf der Nilkreuzfahrt Spaß haben können

Nilkreuzfahrten sind nicht mit Kreuzfahrten in der Karibik zu vergleichen. Der Fokus ist dabei eindeutig auf das Erlebnis an sich gerichtet, weshalb keine aufwendigen Unterhaltungsangebote an Bord oder aber große Bademöglichkeiten bestehen. Dies ist natürlich für Nilkreuzfahrten mit Kindern zu bedenken, denn immerhin sind die Schiffe auf dem Nil zwar groß, doch allzuviel an Bewegungsradius wird nicht geboten, weshalb dies unbedingt in die eigene Entscheidungsfindung der Eltern miteinbezogen werden sollte. Ebenfalls sollte davon ausgegangen werden, dass in aller Regel nicht viele Kinder an Bord der Nilkreuzfahrtschiffe sind, so dass gerade jüngere Kinder auf den Nilkreuzfahrten nicht auf sehr viele gleichaltrige Personen oder gar Spielkameraden treffen werden. Mit dem Kind ist jeder natürlich an die Schulferien gebunden, doch empfiehlt es sich nicht im Sommer eine solche Flusskreuzfahrt zu unternehmen. Eltern sollten vielmehr ihre Kinder in den Oster- oder Herbstferien auf Nilkreuzfahrten mitnehmen, da Experten in diesen Zeiten davon sehr schwärmen.

Nilkreuzfahrten mit Kindern: Ausflüge planen und vorab informieren

Die ägyptischen Pyramiden oder aber besondere Highlights, wie der Isis Tempel oder das Tal der Könige sind natürlich echte Highlights, welche sicherlich auch Kinder interessieren können. Um vorab das Interesse wachsen zu lassen, sollten Eltern jedoch vor dem Antreten der Nilkreuzfahrten den jeweiligen Kindern bereits Informationen zukommen lassen. Somit kann nicht nur sichergestellt werden, dass das Thema bzw. die Umgebung dem Kind gefällt, sondern hiermit kann auch das Interesse für dieses Thema dauerhaft geweckt werden, um schlussendlich Urlaubsvorfreude aufkommen zu lassen. Da Nilkreuzfahrten zwar einiges an Unterhaltung zu bieten haben, jedoch nicht unbedingt auf Kinder diesbezüglich ausgelegt sind, sollten Eltern zudem für Unterhaltung sorgen. Ein gutes Buch, ein Brettspiel oder aber auch einige Artikel zur Ausübungen des kreativen Denkens können die Fahrzeiten deutlich interessanter werden lassen für die kleinen Nilkreuzfahrten-Gäste, weshalb diese Artikel nicht fehlen sollten.

Nilkreuzfahrten sollten daher immer gut durchdacht und überdacht werden, sod ass auch die kleinen Gäste Spaß haben.

Comments are closed.