Ägypten ohne Russen: Russenfreie Hotels in Ägypten

Das Thema Russen in Ägypten beschäftigt viele deutsche Urlauber. Seitdem sich immer mehr Russen Urlaubsreisen leisten können, steigt der Unmut über die osteuropäischen Gäste unter den Urlaubern aus dem Westen. Vor allem Ägypten hat es den Reisenden aus dem Putin-Land angetan: Während deutsche Touristen das Land am Nil aufgrund der Unruhen in den vergangenen Jahren häufig gemieden haben, ließen sich die Russen weniger von Demonstrationen, Muslimbrüdern und Terroranschlägen abschrecken. Und dank Verträgen, die noch unter Mubarak gemacht wurden, zahlen russische Touristen häufig nur 40% des Urlaubspreises, den andere Nationen zu berappen haben. Doch viele deutsche Urlauber fragen sich immer häufiger: Wo kann man noch Urlaub in Ägypten ohne Russen genießen.

Russen in Ägypten: Wahrheit oder Clichés?

Hurghada ist eines ihrer beliebtesten Reiseziele – und immer mehr Russen bleiben nicht nur eine oder zwei Wochen am Roten Meer, sondern kaufen sich gleich ganze Ferienwohnungen oder Ferienhäuser und verbringen mehrere Monate in Ägypten. Auf Nilkreuzfahrten oder an den kulturellen Sehenswürdigkeiten in Landesinnerenn sollten Russen dagegen seltener anzutreffen sein.

Fest steht: Sowohl westliche Touristen als auch einheimische Ägypter beklagen sich mittlerweile immer häufiger über respekloses Verhalten in Hotels, Alkoholexzesse in Bars und viel zu freizügig gekleidete Russinnen. In zahlreisen Reiseforen erkundigen sich Touristen nach russenfreien Hotels in Ägypten – und auch Spiegel Online berichtete erst vor wenigen Tagen wieder über die Russendisko am Roten Meer. Doch auch aus anderen Ländern werden immer mehr Beschwerden über russische Gäste in Hotels, am Strand oder auf Tagesausflügen gemeldet. Warum sind russische Urlauber so unbeliebt? Alles nur Clichés oder ist an den Vorwürfen etwas Wahres dran? Wer in Internetforen und Online-Kommentaren zu dem Thema recherchiert findet am häufigsten die folgenden Argumente:

  • Russen fehlt der Respekt im Umgang mit der Natur. So trampeln Sie angeblich rücksichtlos auf Riffen herum.
  • Russen haben schlechte Essmanieren
  • Russen drängeln sich am Buffet vor
  • Ob am Pool oder an der Hotelbar: Russen saufen den ganzen Tag
  • Russen sind laut
  • Arrogantes, aggressives Autreten
  • Russen tragen Jogginghosen zum Abendessen
  • Russinnen kleiden sich zu freizügig
  • Neureiche Russen protzen mit ihrem Geld
  • Russen weigern sich, Englisch zu lernen/sprechen
  • Russen verhalten sich respektlos gegenüber der ägyptischen Kultur und Tradition
  • Russen verhalten sich respektlos gegenüber anderen Urlaubern

Welche Erfahrungen habt Ihr mit Russen in Ägypten oder anderen Urlaubsländern gemacht? Bevorzugt Ihr ebenfalls russenfreie Hotels in Ägypten und informiert Euch vor der Buchung einer Ägyptenreise, ob das gewünschte Hotel stark von russischen Landsleute frequentiert wird? Oder pflegt Ihr lieber die Völkerverständigung? Egal, ob gute oder schlechte Erfahrungen – schreibt Eure Erlebnisse mit oder ohne Russen in Ägypten einfach in die Kommentare. Ich freue mich auf eine lebhafte Diskussion!

Comments are closed.