Egypt-Air-Flug MS804 vermisst

Wieder eine Hiobsmeldung aus Ägypten: Das erste, was ich heute Morgen lese, ist dass eine Passagiermaschine der Fluggesellschaft Egypt Air vom Radar verschwunden ist. Der Airbus A320 hat die Flugnummer MS804 und war auf dem Weg von Paris nach Kairo. An Bord des Flugzeugs befanden sich 56 Passagiere, 7 Crew-Mitglieder sowie 3 Sicherheitsleute. Deutsche sollen sich nicht in der Maschine befunden haben. Der Kontakt zu dem Flug sei um 2.45 Uhr am Morgen abgerissen. Zu diesem Zeitpunkt habe sich das Flugzeug auf einer Höhe von 37.000 Fuß befunden und war gerade erst etwa 16 Kilometer in den ägyptischen Luftraum eingedrungen, melde die Fluggesellschaft Egypt Air.

Mittlerweile seien ägyptische Rettungskräfte an dem Ort angekommen, an welchem der vermisste Flug MS804 vom Radar verschwunden ist. Egypt Air hat auf dem Flughafen in Kario ein Krisenzentrum eingerichtet, in welchem sich Ärzte um die Angehörigen der vermissten Passagiere kümmern. Zudem teilte der Pariser Flughafen Charles de Gaulle mit, dass eine Notrufnummer eingerichtet wurde. Und wie ich gerade lesen, sollen Bewohner einer griechischen Insel einen Feuerball am Himmel gesehen haben. Die griechischen Behörden überprüfen derzeit die Berichte.

Comments are closed.