Dahabiya – Segeln auf dem Nil

Wer eine Nilkreuzfahrt der besonderen Art erleben möchte, für den ist eine Flusskreuzfahrt auf einer Dahabiya genau das Richtige. Als Dahabiya bezeichnet man ein Segelschiff, auf dem man den Nil per Windkraft erkunden kann. Da eine Dahabiya um einiges kleiner ist, als die gewöhnlichen Nilkreuzfahrtschiffe, erleben beim Segeln auf dem Nil eine Flusskreuzfahrt der ganz besonderen Art. Segeln Sie z.B. gemütlich im orientalischem Stil  mit einer Dahabiya auf dem Nil von Esna nach Assuan. Besonders schöne Nilkreuzfahrten auf einem Nil-Segler finden Sie bei EATC (Egyptian Austrian Travel Company), die 3 Segelschiffe auf dem Nil betreiben. Segeln auf dem Nil wird angeboten auf der Dahabiya Judi, der Dahabiya Amoura und Dahabiya Donia. Besonders empfehlenswert ist das Segeln auf dem Nil mit der Dahabiya Judi, einem ägyptischen Segelboot, das für 12-16 Passagiere eingerichtet ist. Es gibt wohl keine schönere Art, das oberägyptische Niltal zu bereisen!

Eine Dahabiya verfügt nur etwa über 6-8 Kabinen, so dass Sie eine individuelle Nilkreuzfahrt fernab des Massentourismus genießen können. Aufgrund Ihrer geringen Größe ist eine Dahabiya zudem weitaus flexibler als ein großes Nilkreuzfahrtschiff. Sollten Sie vom Sonnendeck aus ein besonders schönes Fleckchen am Ufer entdecken, während Sie den Nil entlang segeln, können Sie den Kapitän jederzeit bitten, mit dem Segelschiff anzulegen.

Der Service an Bord einer Dahabiya braucht sich selbstverständlich nicht hinter dem eines normalen Nilkreuzfahrt-Schiffes zu verstecken. Im Gegenteil – aufgrund der geringen Zahl an Passagieren auf solch eine Segelkreuzfahrt, werden die Passagiere von der Besatzung rund um die Uhr individuell verwöhnt. Übrigens befindet sich an Bord einer Dahabiya auch ein Motorbeiboot, welches bei Flaute die Dahabiya ziehen kann.

Segeln auf dem Nil an Bord einer Dahabiya bedeutet also Luxuskreuzfahrt pur!!

Comments are closed.