Wie sicher sind Nilkreuzfahrten?

Nach den Terroranschlägen am 13. November 2015 in Paris fragen sich viele Menschen, wie sicher sie sich in ihrem Land fühlen können. Noch größer ist diese Sorge allerdings, wenn es um Reisen in islamisch geprägte Länder geht. Wie sicher sind die berühmten Nilkreuzfahrten? Diese Frage stellt sich besonders, nachdem Ende Oktober ein russischer Airbus, der in Ägypten gestartet war, durch eine Bombe zum Absturz gebracht wurde.

Allgemeine Lage: Wie sicher sind Nilkreuzfahrten in Ägypten?

Reisen nach Ägypten sind nicht erst seit den jüngsten Ereignissen ein heikles Thema. Bereits in den Jahren 2008 und 2009 gab es Berichte über die Entführung von Touristen. Seit der arabischen Revolution im Januar 2011, bei denen der amtierende Präsident zum Rücktritt gezwungen wurde, gab es immer wieder Demonstrationen. Diese endeten nicht selten in gewaltsamen Auseinandersetzungen mit der Polizei, bei denen auch Demonstranten getötet wurden.

Nicht alle Regionen in Ägypten sind gleich gefährlich. Bevor man eine Reise dorthin bucht, sollte man sich beim Auswärtigen Amt über die aktuellen Reise- und Sicherheitshinweise informieren. Dieses rät zwar generell zur Vorsicht bei Reisen nach Ägypten, erwähnt allerdings, dass der Großteil der deutschen Touristen keine Probleme bei ihrem Aufenthalt in Ägypten hatte. Dies gilt auch für die Kreuzfahrten auf dem Nil.

Gewarnt wird allerdings vor Reisen auf die Halbinsel Sinai, in die Sahara und den Gaza-Streifen.
Auch sollten Sie Demonstrationen und große Menschenansammlungen, besonders mit religiösem Hintergrund meiden. Weiterhin sollten Sie Rücksicht auf die Moralvorstellungen der dortigen Gesellschaft nehmen und auf eine nicht-körperbetonte Kleidung, welche Arme und Beine bedeckt, achten.

Wie hoch ist die Gefahr für Touristen in Ägypten?

Der Tourismus ist eine wichtige Einnahmequelle der Ägypter. Aufgrund der Ereignisse 2011 reisen immer weniger Menschen in das Land, welches mit seinen Pyramiden und Tempeln sehr viel zu bieten hat. Seit 2014 scheint es allerdings wieder einen leichten Aufschwung zu geben. In Reiseberichten im Internet wird das Land von anderen Touristen als sicher beschrieben. Um sich ein umfassendes Bild zu machen, sollten Sie neben den Hinweisen vom Auswärtigen Amt auch solche Reiseberichte lesen.

Fazit: So sicher ist eine Nikreuzfahrt

Vor Reisen nach Ägypten und somit auch vor Nilkreuzfahrten wird bereits seit geraumer Zeit, zumindest teilweise, gewarnt. Die jüngsten Ereignisse haben die Gefahr nicht unbedingt vergrößert. Sie haben uns aber ins Gedächtnis gerufen, welche Bedrohung von Terroristen ausgeht.

Wenn Sie sich an die Sicherheitshinweise halten und keine gefährdeten Gebiete besuchen, können Sie Ägypten sicher bereisen. Die Touristengebiete wurden bisher weitgehend von Anschlägen verschont und besonders auf dem Wasser dürfen Sie sich sicher fühlen. Wenn Sie während der Nilkreuzfahrt an Land gehen sollten Sie aufmerksam sein, denn bei vielen Menschen besteht immer ein gewisses Risiko. Dass sich dieses aber nicht nur auf Ägypten beschränkt mussten wir leider letzte Woche wieder erfahren.

Leave a Comment





Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.