Ferienhaus-Urlaub an der Amalfiküste

Wie aufmerksame Leser meines Reiseblogs sicher schon festgestellt haben, bin ich schon längere Zeit nicht mehr auf Nilkreuzfahrt in Ägypten gewesen. Entgegen häufiger Vermutungen liegt das nicht in der aktuellen Sicherheitslage am Nil begründet (Nilkreuzfahrten sind immer noch sicher), sondern an meinen geänderten Urlaubsvorlieben. Nachdem ich unzählige Male nach Ägypten gereist bin, habe zur Zeit einfach mal Lust auf andere Länder. Zum Beispiel auf Italien.

Mein erster Italien-Urlaub in einem Ferienhaus an der Amalfiküste

Amalfiküste Ferienhäuser Ferienwohnungen mieten

Amalfiküste Ferienhäuser Ferienwohnungen mieten

Wenn ich es Freunden erzähle, glauben sie immer an einen Scherz: Aber ich bin tatsächlich noch nie in Italien gewesen! Das Lieblingsurlaubsland der deutschen Pauschaltouristen hat mich bisher überhaupt nicht interessiert. Doch mit zunehmender Altersmilde habe ich auch mal Lust auf das italienischen Lebensgefühl. Schließlich liebe ich Pizza und Pasta über alles. Und nun möchte ich meine Leibgerichte endlich auch mal im Original in ihrem Herkunftsland essen. Also erkundigte ich mich im Freundeskreis, welches wohl die schönste Urlaubsregion in Italien sei. Neben der Toskana nannten mir besonders viele Freunde die Amalfiküste. Und nachdem ich bei mit Hilfe einer Googlerecherche einen ersten Eindruck von der Amalfiküste gemacht hatte, war ich Feuer und Flamme. Die steile Küste mit ihren idyllischen Ortschaften, deren Häuser förmlich an den Klippen und Felsen zu kleben scheinen, wollte ich unbedingt mit eigenen Augen sehen.

Schöne Ferienhäuser und Ferienwohnungen an der Amalfiküste mieten

Außerdem rieten mir viele Freunde, für meinen Urlaub an der Amalfiküste ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung zu mieten, anstatt ein Hotel zu buchen. Denn nur in einer privaten Unterkunft fühlt man sich auch im Urlaub wie Zuhause. Also suchte ich im Internet nach Anbietern, die Ferienwohnungen und Ferienhäuser an der Amalfiküste anbieten. So stieß ich ziemlich schnell auf die Seite https://www.amalfi-ferien.de. Dort können Urlauber Feriendomizile von privaten Anbietern mieten. Die Unterkünfte befinden sich in den schönsten Orten entlang der Amalfitana, wie zum Beispiel Albori, Amalfi, Positano, Ravello oder oder Sorrent.

Ich entschied mich für ein freies Ferienhaus in Amalfi. Das Haus bietet einen traumhaften Ausblick auf das Mittelmeer und einen wunderschönen Garten mit vielen blühenden Blumen. In dem Ferienhaus werde ich meinen Sommerurlaub an der Amalfiküste in Süd-Italien mit Leib und Seele genießen. Auch die telefonische Beratung durch eine freundliche Mitarbeiterin des Reiseveranstalters gefiel mir sehr gut. Daher möchte ich den Veranstalter in meinem Reiseblog gerne weiterempfehlen.

Leave a Comment





Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.